Einlagen nach „Methode Derks“

Häufig gehen Fuß-, Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden von Muskelschwächen aus, auch verursacht durch falsches Schuhwerk.

Bei aktiven Einlegesohlen nach „Methode Derks“ werden die Fußmuskulatur gestärkt sowie Haltung und Gangbild verbessert.

Dünne Elemente erzielen im Fuß eine Muskelanspannung oder Muskelentspannung.  Zusammen mit mechanisch wirkenden Elementen haben sie Einfluss auf die Bewegungsketten und die Projektion des Körperschwerpunktes.

Das wirkt sich positiv und vor allem nachhaltig auf die Bein- und Rückenmuskulatur aus.

Zielgruppe

Personen mit Fußbeschwerden oder körperstatischen Beschwerden:
Senkfuß, Spreizfuß, Hohlfuß, Plattfuß, Knickfuß, Hallux Valgus, Hammerzehen, Vorfußschmerzen (Metatarsalgie), Überdruckstellen, Fersenschmerzen, Fersensporn, Ristschmerzen, Achillessehnenbeschwerden, Wadenschmerzen, Kniebeschwerden, Hüftschmerzen oder auch mit körperstatischen Beschwerden und Haltungsschmerzen der Wirbelsäule u.v.m.

Das Ergebnis

Mittels dieser dünnen Sohle (2 mm), wird die Spannung von Muskelketten nachhaltig verändert.
Langfristig werden auf diese Weise Gelenke entlastet, die Bewegung erleichtert und somit ein schmerzfreies Stehen und Laufen ermöglicht.

Die Analyse

Eine ganzheitliche Untersuchung ist die Voraussetzung um zu sehen, an welchen Stellen und auf Grund welcher Ursache der Körper von seiner eigenen Norm abweicht. Neben einer ausführlichen Fußuntersuchung werden die Stellungen in Knie, Hüfte und Rücken beurteilt sowie Gelenk- und Muskelfunktionen überprüft.

Die Fußdruckmessung

Bei der statischen Druckmessung werden die Fußbelastungen im Stehen sowie die Verlagerung des Körperschwerpunktes ermittelt.

Bei der dynamischen Druckmessung werden im Laufen Belastungsmuster wie z.B. eine funktionelle Sperrung im Abrollvorgang sichtbar. Es werden mehrere Schritte gemessen, aus denen ein Druck-Zeit-Integral des Gangbildes ermittelt wird.

Unterstützt durch eine speziell entwickelte Rechenmethode der Fa. Derks aus den Niederlanden wird Ihre individuelle therapeutische Einlegesohle nach Maß gefertigt. Nach wenigen Monaten sind erste messbare Veränderungen am Fuß zu erkennen.